Fast 2 Jahre lang hat mich die AKN (Akademie der Naturheilkunde) mit dem Studium der ganzheitlichen Ernährungs- und Naturheilkunde fasziniert und begeistert. Vor 2 Wochen habe ich mein Examen erfolgreich gemeistert und darf nun die Bezeichnung „Fachkompetenz für holistischen Gesundheit“ für mich verwenden. Im Folgenden werde ich die Ausbildung noch um ein praktisches Beraterseminar erweitern.

So habe ich in der Zukunft einen – meiner Meinung nach – wundervollen, stimmigen Dreiklang aus ganzheitlicher Gesundheits- und Ernährungsberatung, Kräuterpädagogik sowie Erzeugung von wertvollen, lebendigen Nahrungsmitteln aus biologisch-organischer Landwirtschaft. Dazu gesellt sich noch die Leidenschaft für’s Kochen und die Freude an spannenden Rezepten.

Mein Wunsch ist es, Menschen zu einem besseren Verständnis ihres Körpers zu verhelfen, ihnen meine Faszination über die wundersamen Abläufe weiterzugeben und sie auf dem Weg der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Wiedererlangung eines gesunden Gleichgewichts zu begleiten. Gleichzeitig kann ich auch das eine oder andere Kraut sowie vitale Produkte vom eigenen Acker anbieten.

Dazu ist ständige Weiterbildung und Anknüpfen an die neuesten Erkenntnisse sehr wichtig. Sehr hilfreich sind dabei tolle Partner in einem starken Netzwerk. Diese haben mir bis hierher auch schon unheimlich viel Zusatzwissen und auch Freude an den Inhalten vermittelt. Dankeschön dafür!

Und einen riesengroßen Dank auch an die AKN :-)